Your address will show here +12 34 56 78

CLASSROOM

MANAGER

ENTERPRISE

Die optimale Software-Lösung
für 
alle Unternehmensgrößen

Das Learning Management System von IM|S passt sich individuellen Bedürfnissen an

Corporate Design

Die Oberfläche kann individuell an das Corporate Design angepasst werden

Sprachen
Über 30 Sprachen erleichtern den Nutzerinnen und Nutzern das Lernen
Apps
Apps machen Inhalte auch offline verfügbar
Schnittstellen
Individuelle Einbindung in die Infrastruktur
Self-Service-Funktion für Trainer
Entlastung für Administration – Trainerinnen und Trainer können in ihrem eigenen Bereich die Verwaltung unterstützen
DSGVO konform

Alle Vorgänge erfüllen die Anforderungen nach DSGVO
Automatisierte 
Kommunikation
Über 100 automatisierte E-Mail-Prozesse erleichtern den Administrationsalltag
Skalierbarkeit

1.000, 5.000, 50.000 Nutzer oder mehr – Der Classroom Manager deckt Usergrößen individuell ab

Hauptmodule

Online Trainings

Ort- und zeitunabhängiges Vermitteln

von Wissen und Inhalten
Präsenztrainings

Einfaches Planen und Durchführen

von Präsenztrainings
Virtuelles Klassenzimmer 

Virtuelle Meetings und Trainings 

zentral verwalten

Blended Learning
Mit dem Classroom Manager können die verschiedenen Lernformen in einem System verwaltet und umgesetzt werden.

Durch individuelle Kombinationsmöglichkeiten entstehen abwechslungsreiche und gut abgestimmte Lernpfade.
Lernen für interne und externe Zielgruppen mit dem Classroom Manager Enterprise 
Das lebenslange Lernen und die interne Weiterbildung haben sich längst als wichtiger Erfolgsfaktor in der Unternehmenswelt etabliert. Aber wie sieht es mit dem Lernen für Externe aus? Werden Ihre Kunden und Partner bereits mit Lernangeboten ausgestattet?

CRM E: Zielgruppengerechte Qualifizierung in einer Plattform (Zusammenfassung)

Der Classroom Manager Enterprise vereint die zielgruppengerechte Qualifizierung von Mitarbeitern und Partnern in einer Plattform. Dies bietet Ihnen einen wesentlichen Vorteil – Sie behalten den Überblick über alle Vorgänge und die Administratoren bewegen sich in nur einem System.

Gleichzeitig schaffen Sie mit dem Lernmanagementsystem von IM|S Akzeptanz in Ihrem Unternehmen durch einen unkomplizierten Einstieg in die Lernwelt, Sie können Blended Learning erfolgreich in den Alltag integrieren und diverse Self-Service-Funktionen nutzen. Auch die Möglichkeit des Offline-Lernens mit nativen Apps für iOS & Android, umfassende Payment-Integrationen und Evaluierungs- & Analyse-Tools erleichtern den Arbeitsalltag und helfen Ihnen bei der Prozessautomatisierung.

Profitieren auch Sie von der Erfahrung und den Ideen der IM|S Intelligent Media Systems AG: Sehen Sie auf unserer Homepage www.im-systeme.com diverse Beispiele, wie der Classroom Manager Enterprise bereits heute erfolgreich im Einsatz ist –  und besuchen Sie uns auf der Learntec in Halle 1 am Stand C18. Wir freuen uns auf Sie! 

Vollständiger Artikel

Das Customer-Relationship-Management bezeichnet Maßnahmen um die Kundenbeziehung zu erhalten und zu verbessern. Einen wesentlichen Erfolgsfaktor kann hier das Lernen darstellen. Vertriebspartner und Reseller sollen stets auf dem aktuellen Stand gehalten, geschult und zertifiziert werden. Oftmals sind Externe sogar abhängig von dem zu Verfügung gestellten Knowhow um Absatzziele zu erreichen und Unternehmensergebnisse zu verbessern.

Der Classroom Manager Enterprise vereint die zielgruppengerechte Qualifizierung von Mitarbeitern und Partnern in einer Plattform. Dies bietet Ihnen einen wesentlichen Vorteil – Sie behalten den Überblick über alle Vorgänge und die Administratoren bewegen sich in nur einem System. Das fein justierbaren Berechtigungssystem sorgt stets dafür, dass die Zielgruppen nur Ihre spezifischen Inhalte sehen können.

Akzeptanz schaffen durch einen unkomplizierten Einstieg
Der Einstieg ist meist die größte Hürde – eine moderne Gestaltung aller Seiten in Ihrem Corporate Design im Classroom Manager Enterprise macht Ihren Partnern das Lernen schmackhaft. Auch eine Mehrmarkenstrategie kann graphisch abgebildet werden, sodass die Partner sich stets in Ihrer gewohnten Markenumgebung befinden. Und sollte es einmal nicht nur um Lernen gehen, so besteht die Möglichkeit zu Marketingzwecken individuelle Seiten zu gestalten.

Kunden können bei der Registrierung die Kundennummer eingeben um sich im System anzumelden. „On-the-fly“ wird die Kundennummer im CRM-System überprüft und validiert, um einen schnellen und reibungslosen Einstieg in den Classroom Manager Enterprise zu gewährleisten. Ebenso ist eine zentrale Registrierung durch einen Administrator (csv-Import oder manuell), eine Registrierung durch externe Partner oder eine Single-Sign-On Schnittstelle möglich.

Der Zeitfaktor spielt für die Akzeptanz einer Lernplattform durch Externe eine wesentliche Rolle. Niemand möchte sich durch lange Klickwege kämpfen, um aus einem unsortierten Pool, nach langem Überlegen, einzelne Inhalte auszuwählen. Der Classroom Manager Enterprise bietet kurze Klickwege und individuelle Dashboards. Zielgruppenspezifische Kataloge, Filter und Suchfunktionen bieten Orientierung bei der Trainingsrecherche. Auch die Direktzuweisung von Lerneinheiten an Externe ermöglicht einen effizienten Umgang im Lernmanagementsystem.

Blended Learning in den Alltag integriert
Die vielfältige Gestaltung des Classroom Manager Enterprises bezieht sich nicht nur auf das graphische Design. Verschiedene Lernformen können den Kunden einfach und aus einer Hand zur Verfügung gestellt werden. So entsteht ein breites Blended Learning Portfolio in einem System:
-    E-Learning
-    Veranstaltungsmanagement
-    Virtual Classroom Training
Kreative Lernpfade aus den verschiedenen Lernformen können durch Freigabeprozesse und Wartelistenfunktionen ergänzt werden, um ein spannendes Lernangebot zu schaffen.

Self-Service-Funktionen
Trainingsverantwortliche von Partnern bekommen im Classroom Manager Enterprise einen eigenen Bereich zur Verfügung gestellt. „Company Manager“ können somit Ihre Mitarbeiter selbst anlegen, ändern, entfernen oder in Kurse buchen. Sie behalten stets den Überblick über den Trainingsstatus und die Trainingshistorie Ihrer Mitarbeiter und entlasten die Hauptadministratoren des Lernmanagementsystems.

Offline-Lernen mit nativen Apps für iOS & Android
Wer kennt es nicht – unterwegs mit dem Zug oder im Flugzeug ist meist ein wenig Zeit um etwas in den Lerninhalten zu stöbern oder sich ad hoc wichtige Informationen zu holen – doch es ist kein Internet-Empfang verfügbar. Dank nativer Apps ist auch das Offline-Lernen für Kunden und Partner jederzeit möglich. Die in die App geladenen Lerninhalte werden offline bearbeitet und anschließend wieder mit dem Classroom Manager Enterprise synchronisiert.

Payment
Von der einfachen Rechnungserstellung bis hin zum vollintegrierten Webshop – der Classroom Manager Enterprise ermöglicht individuelle Payment-Lösungen für verschiedene Anwendungsfälle. In der einfachsten Form können automatisiert Rechnungen erzeug, versendet und per Schnittstelle übergeben werden. Sollte dies einmal nicht mehr ausreichen, kann das Lernmanagementsystem zu einem vollintegrierten Webshop erweitert werden. Dieser ermöglicht, das Trainingsportfolio im internationalen Kontext, inkl. länderspezifischer Währungsangaben und Steuern, abzubilden. Dabei werden neben den klassischen Bezahlverfahren auch Online-Bezahlsysteme wie Kreditkartenzahlung, PayPal oder Sofortüberweisung abgedeckt. Als Full-Service-Dienstleister übernimmt IM|S auf Wunsch das gesamte Fulfillment im Bereich Payment.

Evaluierung & Analyse
Das Wichtigste ist, dass dem Lerner die Umgebung gefällt und er das Lernmanagementsystem regelmäßig nutzt. Hierbei ist erst einmal egal, ob es sich um interne oder externe Trainingsteilnehmer handelt. Der Classroom Manager Enterprise bietet mittels eines integrierten Umfragetools verschiedene Möglichkeiten der Evaluierung und Analyse. Denn nur wenn am Ende des Tages der Trainingsteilnehmer zufrieden ist, kann von einem Erfolg und einer sich lohnenden Investition gesprochen werden.

Partnern und Resellern können mit dem Classroom Manager Enterprise einfach und effizient in eine ganzheitliche Lernwelt integriert werden. Durch den modularen Aufbau können Sie das Lernmanagementsystem individuell für Ihr Unternehmen gestalten – und jederzeit neu skalieren. Durch die große Vielfalt und den effizienten Einbezug Externer wird die Kundenbeziehung nachhaltig gestärkt und ein wertschätzendes Miteinander geschaffen. 

Inspirierende Kundenprojekte und Use Cases 

Referenzen unterschiedlicher Branchen und Unternehmensgrößen

 

Erweiterungen

Wissensdatenbank & Ressourcen

Arbeitsplatzorientiertes Lernen: Wissen zielgruppenspezifisch 365 Tage verfügbar machen


- Medienbibliothek als Nachschlagewerk mit verschiedenen Medientypen wie Videos, PDFs, Links und vielen mehr


- Empfehlungen und Bewertungen der Medien geben anderen Nutzerinnen und Nutzern eine bessere Orientierung

Evaluation & Umfragen

Übersichtliches Abfragen und Auswerten von Erfahrungen und Feedback


- Egal ob Happy Sheet oder Freitextantwort – individuelle Gestaltungsmöglichkeiten der Fragebögen


- Freiwillig oder verpflichtend – global oder personenbezogen: die Bereitstellung ist vielfältig

Analyse & Berichte

Kennzahlen, Ergebnisse und Termine im Überblick behalten 


- Übersichtliche Statistiken und Zeitverläufe stellen die Nutzung des Classroom Managers dar: Welche Kurse werden gerne gebucht? Welche Kurse werden erfolgreich abgeschlossen?


- Individuelle Entscheidung: Welche Daten sind wichtig? Welche Daten sollen ausgegeben werden?


- Automatische Generierung und Versand von wiederkehrenden Berichten

Rechnungen & Bezahlung

Von der einfachen Rechnungserstellung bis zum Onlineshop – Alles ist möglich

 

- Kleine Lösung: Rechnungen werden automatisch im Corporate Design erzeugt und via Schnittstelle übergeben 


- Große Lösung: Integration eines vollumfassenden internationalen Onlineshops mit Bezahlfunktion und den dazugehörigen Services

Kunden & Reseller

Einbindung der Kunden in die Lernwelt


- Zuweisen von individuellen Lerninhalten an Kunden


- Bereitstellen von Zusatzinformationen


- Selbstverwaltungsmöglichkeiten für Kunden entlasten die zentralen Administratoren


- Sales Rep. Funktionen


- Traningsbedarfsanforderung

Berufsausbildung

Egal ob Ausbilder oder Auszubildender – In einem System den Überblick behalten


- Individuelles Curriculum: Übersichtliche Darstellung der verschiedenen Ausbildungsstationen

 

- Ausbilder-Dashboard: Übersicht aller Lernstände und Projektaufgaben für Ausbildungsverantwortliche


- Ausbildungsrahmenplan: Bereits integrierte Ausbildungsrahmenpläne erleichtern den Start


- Projektaufgaben: Einfaches Einreichen und Kontrollieren von Projektaufgaben


- Berichtshefte: Digitale Berichtshefte ermöglichen einen ortsunabhängigen Zugriff


Verwaltung

Trainingsmanagement

Einfaches Anlegen und Zuweisen von Trainings steht im Mittelpunkt

– dabei spielt es keine Rolle, ob dies ad-hoc oder auf Basis von individuellen Templates erfolgt


Das Buchen, die Kommunikation und vieles mehr erfolgt danach automatisch


Nutzerverwaltung

Egal ob führendes Stammdatensystem oder Stammdatenimport: Der Classroom Manager administriert alle Metadaten
Rollen & Berechtigungen

Vom kleinen Unternehmen bis hin zum Großkonzern – die Matrix bildet individuelle Organisationsstrukturen ab

Interne, externe oder länderspezifische Inhalte – jeder sieht nur das, was er sehen soll

Räume & Equipment

Organisieren der Verfügbarkeiten von Standorten, Hotels, Räumen und Equipment – keine Doppelbelegungen oder Überbuchungen mehr

Hört sich gut an? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Wir beraten Sie gerne unverbindlich und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail.


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme hiermit zu.

captcha